HARTMUT SY

"Nüchternheit und Poesie,
Genauigkeit und Freiheit

bilden in den Arbeiten von Hartmut Sy eine völlig natürliche Synthese. Würfel, Quader oder Balken werden durch ihre von Metallstäben beschriebenen Konturen sichtbar. [...]. Die in sich starren Gebilde wirken bewegt und schwerelos, trotz der oftmals integrierten Pflastersteine, die von dem Metallgerüst gehoben und gehalten werden oder auch als Fußpunkt dienen. Der unregelmäßig behauene Steinwürfel verkörpert Erdhaftigkeit neben der kristallinen Metallkonstruktion - wieder sehen wir die Vereinigung scheinbarer Gegensätze."

(Brigitte u. Martin Matschinsky-Denninghoff)

Terz, 2011
Granit, Messing und Zinn
31 x 23,5 x 22 cm
Foto: W. Selbach, Berlin

 

HARTMUT SY

1962 in Cloppenburg geboren 1983-87 private Bildhauerschule, Freiburg 1988-93 Mitarbeit bei Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff, Berlin
Einzelausstellungen (Auswahl): 2008 "In Bewegung" - Neue Skulpturen und Papierarbeiten, Galerie Linneborn, Berlin 2007 "Genauigkeit und Freiheit", Hubertus Melsheimer KUNSTHANDEL, Köln 2004 "Skulpturen und Papierarbeiten", Dr. Irene Lehr Kunsthandel, Berlin
Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl): 2011 "Ein Streifzug durch die Moderne", Galerie Koch, Hannover 2010 Galerie 15a, Lochem, Niederlande
Sammlungen: 1994 Museum Folkwang, Essen 1992 Graphothek City Charlottenburg, Berlin
Skulpturen im öffentlichen Raum: 2005 Vivantes, Auguste-Viktoria-Klinikum, Berlin 2003 Ev.-Luth. Kirchengemeinde Klein-Wesenberg, Klein-Wesenburg 2002 Vivantes, Klinikum im Friedrichshain, Berlin 2000 Skulpturenpark Ammersbek, KunstHaus am Schüberg, Ammersbek

KONTAKT Hartmut Sy 0172 1769526 hsy@online.de www.hartmut-sy.de